UPDATE: Jetzt bewerben für die European Creators’ Labs

Deadline für das Development-Lab verlängert – noch zwei Plätze frei für München! Teilnahme über Games/Bavaria möglich! 2022 finden insgesamt fünf European Creators’ Labs online und offline statt. Bereits jetzt könnt ihr euch für drei der Labs bewerben. Nutzt diese einmalige Gelegenheit für den kreativen Austausch mit führenden internationalen XR-Creators und -Produzent*innen, arbeitet gemeinsam an neuen Ideen und werdet Teil einer weltweiten Gemeinschaft. Games/Bavaria unterstützt die Initiative als Partnerin und erklärt euch hier, wie ihr über uns an einen Platz bei vier der Labs kommen könnt.

UPDATE: Games/Bavaria fördert Teilnahme

Im Rahmen unserer Partnerschaft freuen wir uns, dass wir mit Games/Bavaria die Teilnahme an vier der fünf European Creators’ Labs fördern können.* Um einen der Slots zu erhalten, müsst ihr im Bewerbungsprozess bei der “Invoice Address” den Begriff GAMES/BAVARIA eingeben.** Voraussetzung außerdem: ihr seid aktive*r Game Dev mit Wohn-/Firmensitz in Bayern.

Games/Bavaria übernimmt:

  • Die Teilnahmegebühr für fünf Personen für das Immersive Storytelling Lab Online (27. bis 29. Juni)
  • Die Teilnahmegebühr für zwei Personen ohne Hotel- und Übernachtungskosten für das Development Lab vor Ort in München (4. bis 8. Juli)
  • Die Teilnahmegebühr für zwei Personen für das Ideation Camp Online (20. und 21. September) und
  • Die Teilnahmegebühr für dieselben zwei Personen inklusive Hotel- und Übernachtungskosten für das Prototyping Lab vor Ort in Leipzig (voraussichtlich 26. bis 30. September)

Die Calls für die beiden September-Labs sind ab dem 5. Mai offen; die Informationen dazu findet ihr dann auf der Website des European Creators’ Lab.

Die Calls für die anderen beiden Labs sind bereits jetzt offen und ihr könnt euch noch bis zum 8. Mai (Immersive Storytelling) bzw. bis zum 15. Mai (Development) bewerben. Alle Informationen dazu findet ihr weiter unten hier in den News.

Update: Im Development Lab in München sind noch zwei Plätze frei – bewerbt euch jetzt und nehmt über Games/Bavaria Teil an dem internationalen und exklusiven Lab!

* Bitte beachtet, dass ihr die Übernachtungskosten für das Lab in München selbst tragen müsst (ca. 2/3 der 995 Euro + MwSt.). Im Preis enthalten ist ebenfalls Frühstück und Lunch-Catering.

** Für das Münchner Lab gebt ihr bitte zusätzlich eure Rechnungsadresse an, damit die Übernachtungskosten korrekt mit euch abgerechnet werden können.

Was sind die European Creators’ Labs?

Raumgestaltung, immersives Storytelling, UX-Design: Die exklusiven European Creators’ Labs sind ein inspirierender Sandkasten für kreative Köpfe und visionäre Künstler*innen zur Erforschung der Möglichkeiten, die den Weg für zukünftige Erzählungen bereiten. Zum fünfjährigen Jubiläum gibt es erstmals fünf Labs in einem Jahr und somit fünf großartige Gelegenheiten, sich mit dem europäischen XR-Ökosystem und der weltweiten Gemeinschaft der XR-Creators zu vernetzen.

Von IMMERSIVE STORYTELLING bis zu DEVELOPMENT, von IDEATION über PROTOTYPING bis zu PRODUCTION und DISTRIBUTION: Entscheidet euch für das Lab, das eure Bedürfnisse oder die eures Projektes am besten entspricht und nehmt online und vor Ort in München und Leipzig teil.

Das EUROPEAN CREATORS’ LAB ist einzigartig in seiner Methodik, seinem Ansatz und seiner Durchführung. In der tiefen Überzeugung, dass Innovation am besten in einem multidisziplinären Umfeld gedeiht, stellt jedes Lab einen inspirierenden, geschützten und wettbewerbsfreien Raum für Kreative bereit.

Jetzt bewerben für die Labs #1 und #2

Das Immersive Storytelling Lab findet vom 27. bis 29. Juni online statt. Ihr könnt euch noch bis zum 8. Mai um einen Platz bewerben und erhaltet ca. am 20. Mai die Rückmeldung, ob ihr genommen wurdet. Für das dreitägige Lab werden 140 Euro Kursgebühr fällig.

This 3-day lab is for professionals from all creative and artistic backgrounds, who are interested in expanding, updating and deepen their knowledge in the field of immersive storytelling. We give you an overview of the state of the art, talk about important award-winning experiences and ground-breaking experiments, and invite mentors to share their expertise and knowledge.

We address to VR producers, VR creators , filmmakers, scriptwriters, performing artists, fine artists, game developers, journalists, communication professionals from the fields of marketing and advertising, museum or exhibition curators, lecturers, storytellers, film or theatre directors, and everyone curious. Participation is without own project.

Hier geht es direkt zur Website mit dem Link zum Anmeldeformular.

Das Development Lab findet vom 4. bis 8. Juli in München statt. Ihr könnt euch noch bis zum 1. Mai um einen Platz bewerben und erhaltet ca. am 6. Mai die Rückmeldung, ob ihr genommen wurdet. Für das fünftägige Lab werden 995 Euro netto Kursgebühr inklusive sechs Übernachtungen mit Frühstück und Mittagessen in München fällig.

We focus on storytelling, content development and the creative challenges of immersive story worlds. The DEVELOPMENT LAB hosts up to 50 participants and partners from all over Europe and worldwide. Packed with intense expert sessions, masterclasses and workshops, you will find a safe space to learn, explore, experiment and collaborate – in a non-competitive, multi-disciplinary, creative environment, where you develop ideas and make friends with the European VR family.

The 5-day lab is focused on knowledge transfer, international networking, cross-disciplinary collaboration, and will invite successful experiences with their creative teams and internationally acknowledged mentors and creators to let us learn from them how they mastered the whole process from scratch to build, from experience to distribution. You will spend five days of creative explosion in the heart of Munich in an inspiring environment – together with participants and mentors from Europe and the World (we hosted in average 25 nations each year).

We address to everyone curious and creative! XR producers and creators, filmmakers, scriptwriters, performing artists, fine artists, game developers, journalists, communication professionals from the fields of marketing and advertising, museum and arts curators, lecturers, storytellers, film or stage directors. Participation is without own project.

Hier geht es direkt zur Website mit dem Link zum Anmeldeformular.