#GamesInBavaria Newsflash 46/2021

Wir haben euch nicht vergessen: Hinter den Kulissen von Games/Bavaria wird zum Jahresabschluss an verschiedenen Stellen hart gearbeitet (mehr dazu am 15. Dezember bei unserer virtuellen Weihnachtsfeier!) und deshalb gibt es heute den Newsflash für die Kalenderwochen 47 und 48 (ab dem 22. November bis zum 3. Dezember) in geballter Ladung. Den nächsten Newsflash bekommt ihr am 16. oder 17. Dezember zum Jahresabschluss und ab 2022 erhöhen wir den Turnus auf alle zwei Wochen. Ihr kennt das ja: So much to do, so little time, wenn man mit #GamesInBavaria die Branche erobern will.

In eigener Sache

Wir feiern eine kleine Online-Weihnachtsfeier! Am 15.12. ab 19:00 Uhr auf Twitch; meldet euch gerne auf Facebook und auf LinkedIn an (doppelt hält… ihr wisst schon). Wir werden euch ein paar spannende Neuigkeiten zu Games/Bavaria im Jahr 2022 erzählen, eure eventuellen Fragen beantworten (auch gerne zu allen Themen rund um #GamesInBavaria) und den Abend dann ganz entspannt virtuell anstoßen ohne großes Programm.

Nach wie vor haben wir noch ausreichend Platz auf unserem Discord-Server für alle Personen, die sich für #GamesInBavaria interessieren. Mit einem Klick könnt ihr direkt joinen und unsere mehr als 300 Member kennenlernen sowie euch zu allen Themen rund um Games austauschen.

News von bayerischen Gamesfirmen

Die Macher*innen von Avorion sind auf der Suche nach Untermieter*innen! Das Team von Boxelware aus Erlangen (mehr über Boxelware hier bei XPLR: MEDIA in Bavaria) hat uns kürzlich ein spannendes Angebot für die #GamesInBavaria-Community geschickt, das wir gerne mit euch teilen. Schickt uns bei Interesse gerne eine E-Mail an [email protected] oder kommentiert den Post auf Facebook bzw. schickt Konstantin Kronfeldner eine Nachricht:

Hi Leute! Wir (Boxelware) werden ab Anfang nächsten Jahres einen 30m² Raum in unserem neuen Büro in Erlangen zur Verfügung haben (wegen Corona müsste man hier mal gucken inwiefern das vom Zeitplan her realistisch ist mit dem Einzug, aber ab da stünde der Raum zur Verfügung), den wir am liebsten einem coolen Studio aus der Gegend vermieten würden. Wir möchten hier ein möglichst unkompliziertes Rundum-Paket anbieten. Miete wäre ~500€ warm (inklusive Flatrate für Strom, Heizung und weitere NK). Nur um den Internetanschluss müsstet ihr euch selbst kümmern. Sämtliche Gemeinschaftsräume (Küche, Toiletten, Besprechungsraum, Streaming-Studio) stehen zur Mitbenutzung zur Verfügung. Wir hatten als wir durchgestartet sind ein ähnliches Büro und fanden das Konzept so cool, dass wir das jetzt gern auch anderen ermöglichen würden. Bilder gibt’s gerne auf Anfrage, das Büro wird nur aktuell noch renoviert und sieht noch etwas nach Baustelle aus. Besichtigungen sind auch quasi jederzeit möglich.
Kurz nochmal als Steckbrief:

  • Größe: 30m² Raum
  • Location: Erlangen Zentrum (Innere Brucker Str., 200m vom Hauptbahnhof)
  • Miete 500€/Monat (warm / all inclusive, also Flatrate für Strom/NK)
  • Sonstiges: Möglichst unkompliziertes Rundum-Sorglos-Paket
  • Toiletten, Küche, Besprechungsraum Mitbenutzung
  • Bezug ab Februar möglich (sofern Corona es natürlich zulässt)

Vielleicht wisst ihr ja auch jemand der Interesse hätte, dann natürlich auch gerne weiterleiten! Wir würden uns freuen ein anderes Studio bei uns begrüßen zu dürfen, ich denke da würden beide Seiten cool profitieren können!

Wenn ihr auf der Suche nach einem Job in der Branche seid, haben wir u.a. diese Stellenanzeigen für euch gefunden (mehr findet ihr hier):

So richtig viel wissen wir noch nicht über Emway.Studio – außer, dass das multinationale Team Games rund um Awareness zu Mental Health Issues und traumatischen Erfahrungen von anderen Menschen erschaffen wollen, um Empathie zu fördern. Wir sind gespannt auf Neuigkeiten und behalten das Team natürlich für euch im Blick.

Game-Updates und Newsticker aus der Branche:

Video- und Hör-Tipps sowie Interaktives der vergangenen zwei Wochen:

Image

Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle auch noch mit etwas Verspätung an den Publisher HandyGames für den Award für das Most Creative Game mit One Hand Clapping und für den #GooglePlayBestOf Award in der Kategorie Best for Tablets 2021 für Chicken Police: Paint It Red!

Auch Brainsight darf sich freuen: Das Team hat sich beim TUM IDEAward beworben und den mit 10.000 Euro dotierten Preis gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

Weitere Lese-Tipps und Inspiration für eure eigenen Projekte:

Am 17. Dezember werden ab 18:00 Uhr die GDD Indie Awards 2021 online und rein virtuell verliehen. Die Nominierungen sind seit ein paar Tagen bekannt – und wir drücken den bayerischen Nominierten die Daumen:

Neues aus dem Games-Netz in und um Bayern

Am 25. November fand die Mediennacht der Universität Bayreuth statt. Games/Bavaria hat die Veranstaltung 2021 gesponsert und wir sind begeistert von den studentischen Projekten, die es dort zu sehen und zu erleben gab (u.a. ein offizielles Turnier in Trial of Two mit Swag). Ihr habt die Mediennacht verpasst? Dann könnt ihr euch hier auf YouTube die Aufzeichnung der Veranstaltung ansehen.

Auch einen Blick wert: Der neue Imagefilm des Werksviertel Mitte in München, in dem auch das WERK1 mit Games/Bavaria beheimatet ist.

Am vergangenen Wochenende fand der Manasoup Gamejam von Manasoup, Gamerrepublic und dem GameDevPodcast statt. Die Votingphase für die bislang 23 Submissions möglich, als Preise winken u.a. Featuring bei Gamerrepublic.

Ganz neu in der bayerischen Gamesjournalismus-Landschaft ist WASTED mit Sitz in München. Kurzbeschreibung: Herzlich Willkommen bei WASTED! Auf WASTED.de findest Du Reviews, Analysen, Newsletter und Podcasts, kurz: den ganzen heißen Scheiß, der unser liebstes Hobby erst so richtig interessant macht. Noch knackiger präsentiert findet ihr die Intro hier im YouTube-Video und mehr Hintergrund-Infos findet ihr bei Gamesmarkt und bei Gameswirtschaft.

Falls ihr es noch nicht gesehen habt: Der neue Indiestrolche-Kalender für 2022 ist erschienen! Games/Bavaria hat den Kalender wieder gesponsert und die Erlöse der Edition “Scharfe Geräte” gehen dieses Jahr an Afghanischer Frauenverein e. V.

Fast genauso heiß: Der Koalitionsvertrag für die kommende Bundesregierung ist verabschiedet und das bringt gute Nachrichten für die Gamesbranche und den E-Sport in Deutschlandsiehe auch hier das Statement vom game e.V. dazu.

Zu den Top-Gaming-Podcasts im deutschsprachigen Raum zählt laut Spotify 2021 Wrapped und Gamesmarkt auch der GameStar-Podcast, den ihr beispielsweise hier findet.

Weitere interessante Link- und Lese-Tipps:

Eure News im #GamesInBavaria Newsflash

Bei der großen Anzahl bayerischer Gamesfirmen kann es vorkommen, dass wir die eine oder andere Neuigkeit übersehen. Ihr habt News für den nächsten Artikel? Dann schreibt uns gerne eine E-Mail an [email protected] oder kontaktiert uns auf unserem #GamesInBavaria Discord. Über ein Follow auf Facebookauf Twitter und auf LinkedIn freuen wir uns.

Eine Übersicht der bayerischen Gamesfirmen mit u.a. Entwicklern, Publishern, Dienstleistern und öffentlichen bzw. Bildungseinrichtungen in Bayern findet ihr hier auf der gamesmap. Falls eure Firma dort noch nicht eingetragen ist oder der Eintrag aktualisiert werden muss, könnt ihr die Änderungen entweder selbst vornehmen oder uns eine E-Mail schicken.

Wenn ihr in den Newsflash wollt und noch nicht auf unserer Liste mit den bayerischen Gamesfirmen seid, könnt ihr auf Twitter den Hashtag #GamesInBavaria nutzen und ihr landet auf unserem Radar.